Gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit, Qualifizierung und Ausbildung - AQA GmbH

Wiesenstraße 39
63584 Gründau

Tel.: 06051-9710-0
Fax: 06051-9710-38013

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufsichtsratsvorsitzende: Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler
Geschäftsführer: Hans-Jürgen Scherer

  

Seit 1991 organisiert das damalige Berufsbildungszentrum des Main-Kinzig-Kreises (BBZ) und ab 2005 im Rahmen der optionalen Trägerschaft die gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit, Qualifizierung und Ausbildung – AQA mit großem Erfolg die Qualifizierung und Ausbildung von langzeitarbeitslosen Menschen und benachteiligten Jugendlichen, die keine Ausbildung finden können.

Seit 01.01.2009 regelt ein Dienstleistungsvertrag das Inhouse-Geschäft zwischen dem Main-Kinzig-Kreis als Grundsicherungsträger nach dem Sozialgesetzbuch Zwei (SGB II) und der AQA als gemeinnützigen Maßnahme-GmbH. Er regelt damit die Organisation, Abwicklung, Betreuung und den Einkauf von Eingliederungsleistungen. Ab 01.01.2010 wurde das Kommunale Center für Arbeit (KCA) als Anstalt öffentlichen Rechts mit den Aufgaben der Grundsicherung vom Main-Kinzig-Kreis beauftragt. Das KCA tritt damit an die Stelle des Main-Kinzig-Kreises als Auftraggeber im Rahmen des Dienstleistungsvertrages.

Eine Vielzahl von aktuellen Schulungs-, Qualifizierungs- und Ausbildungsangeboten in der AQA schafft die Voraussetzung für die Eingliederung von langzeitarbeitslosen Menschen in den regulären Arbeitsmarkt. Benachteiligte Jugendliche können in vierzehn verschiedenen Ausbildungsberufen im dualen Ausbildungssystem einen Berufsabschluss erwerben und somit den Einstieg in das Berufsleben mit Erfolg erreichen.

Langzeitarbeitslose mit vielfältigen Vermittlungshemmnissen werden nach der Eignungsfeststellung gezielt durch niederschwellige und höherwertige Qualifizierungsangebote in den verschiedenen Berufsfeldern für eine Arbeitsaufnahme auf dem 1. Arbeitsmarkt vorbereitet.

Auch mit Bewerbungstraining, EDV-Lehrgängen oder Schweißkursen helfen die Ausbilder und Fachanleiter sowie die Arbeitsberater der AQA in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsvermittlung des Kommunalen Centers für Arbeit (KCA) den Menschen zu einem selbstbestimmten Leben in Arbeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok